CollPhir

Softwarelösungen für die betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten

Die Collogia AG hat sich im Pensionsmanagement auf die Entwicklung von Softwarelösungen für die betriebliche Altersversorgung, Zeitwertkonten und angrenzender Themen spezialisiert.

Mit "CollPhir" hat man eigens eine Systemlösung entwickelt, die sowohl alle fachlichen als auch rechtlichen Belange in der Administration betrieblicher Modelle der Altersversorgung und von Zeitwertkonten berücksichtigt. Das CollPhir-Datenmodell ist über alle Module hinweg standardisiert.

Das System ist individuell anpassbar und bietet die notwendige Flexibilität, um eine schnelle und kostengünstige Anpassung an aktuelle Entwicklungen und Trends im Pensionsmanagement zu realisieren.

Mit Portallösungen und dem Application Service Providing (ASP) stehen weitere Services im Rahmen der Softwarelösungen zur Verfügung.

CollPhir ist ein Bestandsführungssystem, das je Durchführungsweg spezifische Module bereitstellt. Ausgangspunkt ist die Abbildung der arbeitsrechtlichen Zusage im System. Damit ermöglicht CollPhir, den Lebenszyklus einer arbeitsrechtlichen Zusage sowie damit einhergehende Geschäftsprozesse von der Anwartschaft bis hin zur Leistungs- und Beendigungsphase zu verwalten.

Mobile Softwarelösungen sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Die Portallösungen ergänzen die Bestandsführungssysteme als Serviceportal oder ermöglichen eine browserbasierte Vertragsverwaltung. Im Kontext der betrieblichen Altersversorgung und von Zeitwertkonten erleichtern sie die Kommunikation der Beteiligten Personen/Institutionen und damit die Erfüllung der gesetzlichen Informationsverpflichtung.

Über das Application Service Providing, kurz ASP genannt, stellt Collogia Rechenzentrum-Services zur Verfügung. Diese Services bieten sich gerade für Kunden an, die über kein eigenes Rechenzentrum verfügen oder keines vorhalten möchten.Im ASP-Betrieb greift der Kunde über eine gesicherte Internetverbindung auf die Applikation zu, die im Rechenzentrum der Collogia installiert ist. Die Bestimmungen des Datenschutzes werden eingehalten. Die Datenhoheit verbleibt beim Kunden.